*
Eingangsportal Inhaltsseite
blockHeaderEditIcon
Einstiegsportal in die Schweiz
Menu top
blockHeaderEditIcon

Kantonswappen klein
blockHeaderEditIcon

Kantonswappen AargauKantonswappen Appenzell AusserrhodenKantonswappen Appenzell InnerrhodenKantonswappen Basel-LandKantonswappen Basel-StadtKantonswappen BernKantonswappen FreiburgKantonswappen GenfKantonswappen GlarusKantonswappen GraubündenKantonswappen JuraKantonswappen LuzernKantonswappen NeuenburgKantonswappen NidwaldenKantonswappen ObwaldenKantonswappen SchaffhausenKantonswappen SchwyzKantonswappen SolothurnKantonswappen St. GallenKantonswappen TessinKantonswappen ThurgauKantonswappen UriKantonswappen WaadtKantonswappen WallisKantonswappen ZugKantonswappen Zürich

Aargau Topografie (Titel)
blockHeaderEditIcon

Kanton Aargau / Topografie

Aargau Topografie Tal-Fluss
blockHeaderEditIcon

Kanton Aargau / Tal

Talschaft / Anfang - Ende

Rheintal  /  Kaiserstuhl - Kaiseraugst
Wegenstettertal  /  Zeiningen - Wegenstetten
Fischingertal  /  Mumpf - Schupfart
Fricktal  /  Bezirke Rheinfelden, Laufenburg
Mettauertal  /  Etzgen - Mettau - Büren
Aaretal  /  Aarau - Koblenz
.....Surbtal  /  Döttingen - Unterehrendingen
.....Mülital  /  Böttstein - Mandach
.....Limmattal  /  Stadt Zürich (ZH) - Spreitenbach - Brugg
.....Schenkenbergertal  /  Schinznach Dorf - Thalheim
Studenland  /  Mellikon - Schneisingen
Fisibachtal  /  Fisibach - Steinmaur (ZH)

Freiamt  /  Bünztal (Bezirk Muri)  •  Reusstal (Bezirke Bremgarten, Muri)
Bünztal  /  Muri - Othmarsingen
Reusstal  /  Dietwil (Bezirk Muri) - Tägerig (Bezirk Bremgarten)

Seetal  /  Beinwil am See - Lenzburg

Suhretal  /  Reitnau - Unterentfelden
Ruedertal  /  Schöftland - Schiltwald
Uerkental  /  Wiliberg - Holziken

Wiggertal  /  Brittnau - Aarburg
Mülital  /  Zofingen - Mühlethal - Uerkheim
Pfaffnerntal  /  Strengelbach - Pfaffnau (LU)

Wynetal  /  Menziken - Suhr

...

Kanton Aargau / Fluss

Fliessgewässer / Quelle - Mündung

Rhein  /  Tomasee - Basel  •  Länge 375 km
♦ Aare  /  Oberaarsee (BE) - Koblenz → [Rhein]  •  Länge 295 km
...Anteil AG: Murgenthal - Aarburg / Aarau - Koblenz
♦ Etzgerbach  /  Beiberg/Röt Hottwil - Etzgen → [Rhein]
♦ Möhlinbach  /  Wegenstetten - Möhlin → [Rhein]  •  Länge 15 km
♦ Sissle  /  Dreierberg/Zeiher Homberg - Sisseln → [Rhein]  •  Länge 16 km
.....Bruggbach  /  Nesselgrabe (Kienberg, SO) - Frick → [Sissle]


Aare  /  Oberaarsee (BE) - Koblenz → [Rhein]  •  Länge 295 km
.Anteil AG: Murgenthal - Aarburg / Aarau - Koblenz
♦ Bünz  /  Lindenberg bei Beinwil - Wildegg → [Aare]  •  Länge 30 km
.....Aabach  /  Hallwilersee - Wildegg → [Bünz]  •  Länge 15 km
♦ Limmat  /  Zürichsee (ZH) - Gebenstorf → [Aare]  •  Länge 36 km
...Anteil AG: Spreitenbach - Gebenstorf
♦ Pfaffnern  /  Roggliswil (LU) - Rothrist → [Aare]  •  Länge 15 km
♦ Reuss  /  Gotthard/Furka - Gebenstorf → [Aare]  •  Länge 158 km
...Anteil AG: Rüssspitz (AG, ZG, ZH) - Gebenstorf
.....Jonenbach  /  Hausen a.Albis - Jonen → [Reuss]  •  Länge 19 km
♦ Suhre  /  Sempachersee (LU) - Rohr → [Aare]  •  Länge 34 km
.....Wyna  /  Neudorf (LU) - Suhr → [Suhre]  • Länge 32 km
......Anteil AG: Maihusen (Menziken) - Suhr  •  Länge 25 km
.....Uerke  /  Reiden (LU) - Unterentfelden → [Suhre]  •  Länge 17 km
......Anteil AG: Reiden (LU) - Unterentfelden  •  Länge 16 km
.....Ruederche  /  Schiltwald - Schöftland → [Suhre]  •  Länge 9 km
♦ Surb  /  Lägeren (Schöfflisdorf, ZH) - Döttingen → [Aare]  •  Länge 17 km
♦ Wigger  /  Napf (LU) - Aarburg → [Aare]  •  Länge 40 km

...Anteil AG: Wiggerhöfe [Brittnau] - Aarburg

...
Aargau Topografie See-Stausee
blockHeaderEditIcon

Kanton Aargau / See

Kanton Aargau, Bezirk Aarau / See

Auensee  /  Gde Aarau (Rohr)  •  358 müM  •  Fläche 3 ha  •  KO 649.500/251.175
...

Kanton Aargau, Bezirk Baden / See

Egelsee  /  Gde Bergdietikon  •  667 müM  •  Fläche 3 ha  •  KO 669.510/250.380
Franzosenweiher  /  Gde Spreitenbach  •  440 müM  •  KO 670.690/251.040
...

Kanton Aargau, Bezirk Bremgarten / See

Flachsee  /  Gde Unterlunkhofen, Rottenschwil  •  seit 1975  •  380 müM  •  Fläche 72 ha  •  KO 670.090/242.350
Hinweis: 40 ha grosses Biotop für Wasservögel  •  Heimat verschiedenster Vögel, Wasser- und Landtiere, umgeben von einer wunderbaren Pflanzenwelt

Fischbacher Moos  /  Gde Fischbach-Göslikon  •  403 müM  •  Fläche 3 ha  •  KO 665.910/245.980
...

Kanton Aargau, Bezirk Brugg / See

Büselweiher  /  Gde Scherz  •  403 müM  •  KO 656.330/255.080
...

Kanton Aargau, Bezirk Kulm / See

Hallwilersee  /  AG, LU  •  449 müM  •  Fläche 10,29 km2  •  KO 658.850/238.060
Anteil AG: Bezirke Kulm, Lenzburg  •  Fläche 8,6 km2
...

Kanton Aargau, Bezirk Lenzburg / See

Hallwilersee  /  AG, LU  •  449 müM  •  Fläche 10,29 km2  •  KO 658.850/238.060
Anteil AG: Bezirke Kulm, Lenzburg  •  Fläche 8,6 km2

Feufweiher  /  Gde Lenzburg  •  436 müM  •  KO 656.350/246.960
...

Kanton Aargau, Bezirk Muri / See

Stille Reuss  /  Gde Rottenschwil  •  384 müM  •  KO 670.230/240.870
...

Kanton Aargau, Bezirk Rheinfelden / See

Ägelsee  /  Gde Zeiningen  •  339 müM  •  KO 633.170/268.470

Breitsee  /  Gde Möhlin  •  330 müM  •  KO 632.520/269.610

...

Kanton Aargau / Stausee

Flachsee  /  Gde Unterlunkhofen, Rottenschwil, Zufikon  •  seit 1975  •  380 müM  •  Fläche 0,72 km2  •  Länge 1,4 km  •  KO 670.090/242.350  •  Staubereich des Wasserkraftwerkes Bremgarten-Zufikon  •  Hinweis: 40 ha grosses Biotop  •  Heimat verschiedenster Wasservögel, Wasser- und Landtiere  •  wunderbare Pflanzenwelt

Klingnauer Stausee  /  Bezirk Zurzach  •  Betrieb 1935  •  Fläche 1,16 km2  •  Niveau 318 müM  •  KO 660.035/270.690  •  47.58417/8.23667

Wettinger Stausee  /  Bezirk Baden  •  Betrieb 1933  •  Fläche 0,80 km2  •  Niveau 391 müM

...
Aargau Topografie Berg
blockHeaderEditIcon

Kanton Aargau / Berg

Region Aarau / Berg

Geissfluegrat  /  AG, SO, Gde Erlinsbach  •  908 müM  •  KO 639.685/252.577
Wasserflue  /  Gde Küttigen, Oberhof  •  866 müM  •  KO 643.900/253.536
Homberg  /  Gde Küttigen  •  776 müM

Gisliflue  /  Gde Auenstein  •  772 müM  •  KO 650.537/252.952

Region Wynetal / Berg

Stierenberg  /  AG, LU, Gde Burg, Menziken  •  872 müM  •  KO 654.400/232.465

Hochwacht (Homberg)  /  Gde Reinach  •  788 müM  •  Aussichtsturm

Region Limmattal / Berg

Lägern (Burghorn)  /  AG, ZH, Gde Ennetbaden, Wettingen  •  859 müM  •  KO 671.561/259.421
Heitersberg  /  Gde Neuenhof, Spreitenbach  •  787 müM  •  KO 669.665/249.300

Baregg  /  Gde Baden  •  531 müM

Region Freiamt / Berg

Lindenberg  /  AG, LU, Bünztal/Seetal (LU)  •  878 müM  •  KO 664.725/234.025

♦ Horben  /  Gde Beinwil im Freiamt  •  818 müM

Region Wagenrain / Berg

Meiengrün  /  Gde Hägglingen  •  589 müM  •  Aussichtsturm, Restaurant
Riglisberg  /  Gde Hägglingen  •  551 müM

Kanton Aargau, Region Aaretal / Berg

Region Brugg Süd / Berg

Hard  /  Gde Thalheim  •  776 müM
Dreierberg  /  Gde Schinznach Dorf, Zeihen  •  758 müM
Ibergflue  /  Gde Zeihen  •  717 müM
Linnerberg  /  Gde Schinznach, Bözberg  •  715 müM

Chestenberg  /  Gde Birr, Möriken/Wildegg  •  645 müM  •  KO 657.031/253.013

Region Brugg Nord / Berg

Geissberg  /  Gde Villigen  •  700 müM  •  KO 655.123/264.697
Bützberg  /  Gde Remigen  •  647 müM
Rotbergegg  /  Gde Mandach  •  633 müM
Besseberg  /  Gde Mandach  •  618 müM

Bruggerberg  /  Gde Brugg  •  500 müM

Region Zurzach / Berg

Acheberg  /  Gde Klingnau, Bad Zurzach  •  534 müM
Zurzacherberg  /  Gde Bad Zurzach  •  515 müM
...

Kanton Aargau, Region Fricktal / Berg

Bezirk Aarau / Berg

Strihe  /  Gde Densbüren  •  867 müM  •  KO 645.113/255.576
Asperstrihe  /  Gde Densbüren  •  838 müM
Würz  /  Gde Densbüren, Thalheim  •  801 müM

Herzberg  /  Gde Densbüren  •  751 müM

Bezirk Brugg / Berg

Ruge  /  Gde Effingen  •  550 müM

Bezirk Laufenburg / Berg

Homberg  /  Gde Zeihen  •  782 müM  •  KO 649.397/256.551
Schinberg  /  Gde Kaisten  •  719 müM
Homberg  /  Gde Wittnau  •  705 müM
Fazedelle  /  Gde Wittnau  •  703 müM
Cheisacher  /  Gde Gansingen, Mönthal, Laufenburg  •  698 müM  •  Aussichtsturm
Buschberg  /  Gde Wittnau  •  682 müM
Limperg  /  Gde Wittnau  •  671 müM
Bürerhorn  /  Gde Gansingen (Büren)  •  671 müM
Frickberg  /  Gde Frick, Kaisten, Hornussen  •  650 müM  •  KO 645.637/262.740
Laubberg  /  Gde Mettauertal (Gansingen, Hottwil)  •  648 müM
Hottwilerhorn  /  Gde Mettauertal (Hottwil)  •  646 müM
Moos  /  Gde Hornussen  •  622 müM
Gugli  /  Gde Gansingen, Laufenburg  •  607 müM
Marchwald  /  Gde Laufenburg, Elfingen  •  607 müM

Heuberg  /  Gde Kaisten  •  558 müM

Bezirk Rheinfelden / Berg

Tiersteiberg  /  Gde Schupfart  •  749 müM  •  KO 639.249/261.005
Sunnenberg  /  AG, SO, Gde Möhlin  •  632 müM  •  Aussichtsturm
Halmet  /  Gde Magden  •  607 müM
Zeiningerberg  /  Gde Zeiningen  •  571 müM
Looberg  /  Gde Zuzgen  •  570 müM
Wabrig  /  Gde Hellikon  •  556 müM
Chriesiberg  /  Gde Zuzgen  •  545 müM
Mumpferflue  /  Gde Obermumpf  •  511 müM

...

Aargau Topografie Pass
blockHeaderEditIcon

Kanton Aargau / Pass

Kanton Aargau / Passstrasse

Kanton Aargau, Region Aarau / Passstrasse

Salhöhe  /  Erlinsbach - Kienberg (SO)  •  797 müM  •  KO 641.279/253.295  •  Restaurant
Bänkerjoch  /  Küttigen - Wittnau  •  674 müM  •  KO 644.625/254.020

Staffelegg  /  Küttigen - Frick  •  621 müM  •  KO 646.915/253.855  •  Restaurant

Kanton Aargau, Region Baden / Passstrasse

Heitersbergpass  /  Oberrohrdorf - Spreitenbach  •  648 müM  •  KO 668.509/252.007

Rüsler  /  Neuenhof - Oberrohrdorf  •  649 müM  •  KO 666.153/254.545

Kanton Aargau, Region Brugg / Passstrasse

Killholz  /  Thalheim - Zeihen  •  649 müM
Bözbergpass  /  Brugg (Aaretal) - Frick (Fricktal)  •  Betrieb 1779  •  569 müM  •  KO 652.782/259.162
Bürersteig  /  Brugg/Stilli (Aaretal) - Mettau (Mettauertal)  •  550 müM  •  KO 654.616/264.522

Ampferenhöhe  /  Remigen (Aaretal) - Rheinsulz (Rheintal)  •  531 müM

Kanton Aargau, Region Bremgarten / Passstrasse

Mutschellen  /  Bremgarten - Dietikon (ZH)  •  551 müM  •  KO 670.160/246.155  •  Restaurant

Kanton Aargau, Region Kulm / Passstrasse

Böhlerpass  /  Schöftland (Suhretal) - Unterkulm (Wynetal)  •  611 müM  •  KO 648.810/239.800
Pfaffenberg  /  Oberkulm (Wynetal) - Schlossrued (Ruedertal)  •  603 müM
Bänkelpass  /  Kirchleerau (Suhretal) - Kirchrued (Ruedertal)  •  587 müM
...

Kanton Aargau / Fussweg

Gatter  /  Biberstein - Thalheim  •  643 müM  •  Wanderweg

...

Aargau Topografie Terra Mirabilis
blockHeaderEditIcon

Kanton Aargau / Terra mirabilis

Kanton Aargau / Höhle

Erlinsbach  /  Ramsfluh-Höhlen
Full-Reuenthal  /  Erdmännchen Höhle
...

Kanton Aargau / Insel

Aarau, Erlinsbach (SO)  /  Schacheninsel  •  Länge 2,5 km  •  Lage: Aare
Aarau  /  Zurlinden-Insel, Wildschutzinsel  •  gesamte Länge 2 km  •  Lage: Aare
Auenstein  /  Insel  •  Länge 2,4 km  •  Lage: Aare
Gebenstorf  /  Vogelsang  •  Halbinsel  •  Lage: Aare
Gebenstorf  /  Stroppelinsel  •  Aueninsel im Besitz von Pro Natura  •  Lage: Aare
Hinweis: Mitte des 19. Jh. kaufte ein reicher Mann die Insel und liess darauf eine Villa bauen  •  heute steht bloss noch ein Stall  •  es tummeln sich Biber, Eisvögel, Kleinspechte, Pirole
Schinznach, Villnachern, Brugg  /  Insel  •  Länge 4,2 km  •  Lage: Aare
...

Kanton Aargau / Schutzgebiet

Jurapark Aargau  •  seit 2012  •  Fläche 244 km2  •  Regionaler Naturpark  •  Hügellandschaften, Föhrenwälder, Orchideenhänge, Felsensteppen, Rebberge  •  Tafeljura zwischen Frick und Villigen mit Hochplateaus  •  29 Gemeinden der Bezirke Aarau, Brugg, Laufenburg, Rheinfelden

Kanton Aargau, Bezirk Aarau / Schutzgebiet

Aarau, Rohr, Brugg  /  Auenschutzpark  •  Hinweis: Aareraum und Auenlandschaft
Densbüren  /  Feret  •  Fläche 1,3 ha  •  Lage: Rüdlenstrasse  •  Hinweis: Amphibienschutzgebiet  •  artenreiche Wiesen mit Weiher von Wald umschlossen
Suhr  /  Naturschutzgebiet Brüelmatte

Suhr  /  Naturschutzgebiet Obertel

Kanton Aargau, Bezirk Baden / Schutzgebiet

Kindhausen (Bergdietikon)  /  Naturschutzgebiet Egelsee  •  seit 1983  •  Lage: Am Fuss des Heitersberges

Spreitenbach  /  Naturschutzgebiet Wilental

Kanton Aargau, Bezirk Bremgarten / Schutzgebiet

Eggenwil  /  Alte Reuss  •  Fläche 2,12 ha  •  Hinweis: Fromentalwiese, Auenwald
Eggenwil  /  Foort  •  seit 2005  •  Fläche 9,5 ha
Eggenwil  /  Rägelrai  •  Fläche 4,36 ha  •  Hinweis: Amphibienlaichgebiet, Pioniergewässer, Hangried, Magerwiese, Acker, Nieder- und Hochhecke, Wald

Eggenwil  /  Rütirebe  •  Fläche 0,52 ha


Unterlunkhofen, Rottenschwil  / Flachsee  •  Fläche 40 ha

Kanton Aargau, Bezirk Brugg / Schutzgebiet

Aarau, Rohr, Brugg  /  Auenschutzpark

Linn (Gde Bözberg)  /  Sagemülitäli  •  Hinweis: Naturschutzgebiet mit ehemaligem Steinbruch, Orchideen-Standorten, Baumgärten, Wasserfall

Kanton Aargau, Bezirk Kulm / Schutzgebiet

Beinwil am See  /  Naturschutzgebiet Weiher Esteracker

Zetzwil  /  Naturpark Wuhr

Kanton Aargau, Bezirk Laufenburg / Schutzgebiet

Oberhof  /  Strihengebiet

Wittnau  /  Thiersteinberg  •  seit 2001  •  Fläche 13,5 km2

Kanton Aargau, Bezirk Muri / Schutzgebiet

Mühlau  /  Naturschutzzone Schoren  •  Fläche 25 ha  •  Hinweis: Mit Weiher, vom Grundwasser gespiesen

Rottenschwil, Unterlunkhofen  /  Flachsee  •  Fläche 40 ha

Kanton Aargau, Bezirk Rheinfelden / Schutzgebiet

Möhlin  /  Bachtele  •  Hinweis: Lebensraum für seltene Tierarten  •  2007 umfassende Sanierung
Möhlin  /  Breitsee  •  Naturschutzgebiet
Möhlin  /  Burstel  •  Hinweis: Biotop mit Flora (Wildrosen) und Fauna (Amphibien)
Möhlin  /  Haumättli  •  Hinweis: Auengebiet am Rhein im Staubereich des Kraftwerkes Ryburg-Schwörstadt
Möhlin, Zeiningen  /  Naturwaldreservat Sunneberg  •  Fläche 45,33 ha  •  davon Gde Möhlin 24,84 ha, Gde Zeiningen 20,49 ha  •  Hinweis: Eichenwald, Naturwald, Sonderwald  •  Freizeit- und Erholungszone
Rheinfelden  /  Naturschutzgebiet Hangwald
Stein  /  Bustelbach  •  Hinweis: Mit Biotop

Zeiningen  /  Naturschutzgebiet Bättlerchuchi

Kanton Aargau, Bezirk Zofingen / Schutzgebiet

Brittnau  /  Naturschutzobjekte  •  Hinweis: Scharlettenweiher, Weiherrain mit Orchideenwiese  •  Feuchtbiotop zwischen Grütmattweg Langnauerstrasse

Kanton Aargau, Bezirk Zurzach / Schutzgebiet

Döttingen  /  Naturschutzgebiet Ämmeribuck  •  Hinweis: Orchideenwiese
Klingnau  /  Stausee  •  seit 1935  •  Fläche 1,16 km2  •  Hinweis: Kraftwerk, Erholungsort, Schutzgebiet  •  Lebensraum für viele seltenen und gefährdeten Vogel-, Amphibien- und Reptilienarten
Schutzgebiet Fischergrien/Werd  •  Fläche 23 ha  •  Lage: Kleindöttingen (Gde Böttstein)
Schutzgebiet Machme  •  Fläche 13,4 ha  •  Lage: Gde Klingnau
Schutzgebiet Grien  •  Fläche 39 ha  •  Lage: Gde Gippingen
Schutzgebiet Giriz  •  Lage: Gde Koblenz
Schneisingen  /  Eichenwaldreservat Bowald  •  seit 2010  •  Fläche 85,8 ha  •  Kernperimeter 28,4 ha  •  Verjüngungsperimeter 57,4 ha
Siglistorf
Naturschutzgebiet Baris  •  Hinweis: Riedlandschaft
Naturschutzgebiet Im Grund  •  Hinweis: Weiher

Wislikofen  /  Naturreservat Gweslig, Mellstorf  •  Hinweis: Eigentum der Pro Natura Aargau  •  hier ist die Kuhschelle oder gemeine Küchenschelle heimisch  •  früher auch Wolfspfote, Bockskraut, Güggelblume, Hackerkraut, Schlotterblume
Wislikofen  /  Naturreservat Mühlebach  •  Hinweis: Orchideen
...

Kanton Aargau / Wasserfall

Linn (Gde Bözberg)  /  Lage: Sagimülibach
...

Aargau Topografie Klima Geologie
blockHeaderEditIcon

Kanton Aargau / Klima

Aargauer Jura

Er erhebt sich als grüner Rücken zwischen den Agglomerationen am Jurasüdrand und den Metropolitanräumen Basel und Zürich / am Jurasüdhang wächst die Juraweide mit ihren Magerwiesen, reichhaltiger Flora und dem typischen Weidenholz und den Feldgehölzen

Möhlin-Jet

In der tief gelegenen Fricktaler Rheinebene zwischen Jura und Schwarzwald herrscht ein mildes Klima / gut geeignet für Obst- und Weinkulturen / das spezielle Wetterphänomen 'Möhlin-Jet' verwöhnt die Rheinebene um Möhlin mit viel Sonne und höheren Temperaturen / Meteorologe Thomas Bucheli erklärt dies wie folgt:

«Der Möhlin-Jet ist ein markanter Südost- bis Ostwind, der vom Mittelland her über die östlichen Juraausläufer hinweg nach Möhlin und ins Hochrheintal hinunterbläst / er entsteht typischerweise bei winterlichen Hochdrucklagen, wenn sich südlich des Juras ein Kaltluftsee mit Nebel aufbaut / wird diese kalte Nebel- und Hochnebelschicht hoch genug, schwappt sie von ihrem oberen Rand über die tiefstgelegenen Juraausläufer nordwärts und ergiesst sich zum Rhein hinunter / dort trocknet sie rasch aus, überquert bei Möhlin im Talgrund als breiter und 100-300 m hoher, trockener Luftstrom mit 30-50 km/h den Rhein und strömt Richtung Oberrheinische Tiefebene

Auf der Reise vom Jura in den Talgrund des Hochrheins erwärmt sich die Nebelluft leicht und vermischt sich mit trockener Umgebungsluft / dadurch dünnt sich der Nebel rasch aus, sodass er sich meist östlich der Möhlin-Ebene auflöst / somit bildet die Gegend um Möhlin oft eine markante Wetterscheide: Richtung Dinkelberg, insbesondere aber rheinaufwärts und zum Bözberg hin, herrscht kühles und nebliges oder bewölktes Wetter / während Möhlin selbst und vor allem die Gebiete rheinabwärts bis nach Basel-Mulhouse mit viel Sonne und höheren Temperaturen verwöhnt werden»

...

Kanton Aargau / Geologie

Aargauer Jura

Er erhebt sich als grüner Rücken zwischen den Agglomerationen am Jurasüdrand und den Ballungsräumen Basel und Zürich / im Norden besteht er aus dem Tafeljura - im Süden aus den letzten Ausläufern des Kettenjuras / der Tafeljura weist typische Tafelflächen, schroffe Felskanten, Gehängeschutt und Risse auf / dagegen finden sich im Kettenjura vermehrt Überschiebungen, Sackungen, Rutschungen und Dolinen

Fricktal

Im Bezirk Laufenburg (Fricktal) befindet sich einerseits die Überganszone vom Tafel- zum Faltenjura / anderseits auch diejenige zwischen Erdmittelalter und Erdneuzeit mit Gesteinsschichten, die sowohl von uralten Jura-Meeresablagerungen wie auch von Festlandablagerungen stammen

...
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail