*
Einstiegsportal Inhaltsseite
blockHeaderEditIcon

Einstiegsportal in die Schweiz

Kantonswappen Inhaltsseite
blockHeaderEditIcon

Kantonswappen Bern

Kantonswappen LuzernKantonswappen NidwaldenKantonswappen ObwaldenKantonswappen SchwyzKantonswappen UriKantonswappen Zug

Kantonswappen AargauKantonswappen Zürich

Kanton Tessin

Bild Luzern, Topografie
blockHeaderEditIcon
Beromünster, Stift St. Michael

Kanton Luzern / Topografie

Kanton Luzern / Tal

Talschaft / Anfang - Ende

Entlebuch  /  Wolhusen - Marbach
♦ Lammschlucht  /  Schüpfheim - Flühli
♦ Mariental  /  Südelhöchi - Sörenberg - Glaubenbielen (OW)

Eigental  /  Eigenthal - Blattenloch

Rontal  /  Luzern - Root
Reusstal  /  Emmen - Honau

Seetal  /  Eschenbach - Lenzburg (AG)
Wynental  /  Neudorf - Suhr
Michelsamt  /  Neudorf - Maihusen / Luzerner Teil des Wynentals

Surental  / Emmenbrücke - Aarau (AG)
Hürnbachtal  /  Sursee - Dagmersellen

Rottal  /  Rothenburg - Ettiswil

Wiggertal  /  Hergiswil b. Willisau - Oftringen (AG)
Lutherntal  /  Hüswil - Luthern Bad

...

Kanton Luzern / Fluss

Fliessgewässer / Quelle - Mündung

Reuss  /  Gotthard/Furka - Windisch → [Aare]  •  158 km
♦ Kleine Emme  /  Brienzer Rothorn - Emmen → [Reuss]  •  58 km
...•  Wissemme  /  Escholzmatt - Schüpfheim → [Kl. Emme]
...•  Grosse Entlen  /  Wissgubergrat - Entlebuch → [Kl. Emme]  •  16 km
...•  Fontanne  /  Napf - Wolhusen → [Kl. Emme]
...•  Rümlig  /  Pilatus - Schachen → [Kl. Emme]
...•  Ränggbach  /  Rengg - Littau → [Kl. Emme]
♦ Ron  /  Rotsee - Root → [Reuss]

Wigger  /  Napf - Aarburg (AG) → [Aare]  •  41 km
♦ Luthern  /  Napf - Nebikon → [Wigger]

Sure  /  Sempachersee - Aarau (AG) → [Aare]  •  34 km
♦ Wyna  /  Neudorf - Suhr (AG) → [Sure]  •  32 km
♦ Uerke  /  Zwischen Reiden und Winikon - Unterentfelden (AG) → [Sure]  •  17 km

Ron  /  Hildisrieden - Baldeggersee

Rotbach  /  Hellbühl - Inwil → [Reuss]  •  21 km
Rot  /  Gondiswil - Roggwil (BE) → [Langete]  •  13 km

Aabach  /  Baldeggersee - HallwilerseePfeil nach oben

...

Kanton Luzern / See

Kanton Luzern, Amt Luzern / See

Vierwaldstättersee  /  LU, SZ, UR, NW, OW  •  434 müM  •  113,60 km2  •  Anteil LU: Amt Luzern

Zugersee  /  LU, ZG, SZ  •  413 müM  •  38,20 km2  •  Anteil LU: Gde Meierskappel  •  3,8 km2

Rotsee  /  Gde Ebikon, Luzern  •  419 müM  •  46 ha  •  KO 666.540/213.590
Riffigweiher  /  Gde Rothenburg  •  491 müM  •  KO 662.970/215.640

...

Kanton Luzern, Amt Entlebuch / See

Änggenlauenenseeli  /  Gde Flühli (Fürstein)  •  1'659 müM  •  KO 647.480/194.020
Schwandalpweiher  /  Gde Flühli

...

Kanton Luzern, Amt Hochdorf / See

Baldeggersee  /  Gde Hitzkirch, Hochdorf, Hohenrain, Römerswil
......463 müM  •  5,20 km2  •  KO 662.510/227.900  •  Privatbesitz der Pro Natura

Hallwilersee  /  LU, AG  •  449 müM  •  10,30 km2  •  KO 658.850/238.060
....Anteil LU: Gde Aesch, Beromünster, Mosen  •  1,7 km2

Gütschweiher  /  Gde Ballwil  •  504 müM  •  2,3 ha  •  KO 666.240/222.660

...

Kanton Luzern, Amt Sursee / See

Sempachersee  /  Gde Eich, Neuenkirch, Nottwil, Oberkirch, Schenkon, Sempach, Sursee
........504 müM  •  14,40 km2  •  KO 655.380/221.430

Mauensee  /  Gde Mauensee  •  504 müM  •  55 ha  •  KO 648.290/224.750
Soppensee  /  Gde Buttisholz  •  596 müM  •  23,6 ha  •  KO 648.680/215.640
Steinibühlweiher  /  Gde Sempach  •  560 müM  •  3,9 ha  •  KO 658.460/221.060

...

Kanton Luzern, Amt Willisau / See

Egolzwilersee  /  Gde Egolzwil  •  498 müM  •  3,3 ha  •  KO 642.500/226.100
Entstanden aus Gletschermulden  •  Naturschutz
Tuetesee  /  Gde Menznau  •  610 müM  •  2,4 ha  •  KO 647.150/213.590

Uffiker-Buchser-Moos  /  Gde Dagmersellen (Buchs, Uffikon)  •  500 müM  •  KO 644.350/228.400Pfeil nach oben

...

Kanton Luzern / Berg

Kanton Luzern, Rothornkette / Berg

Brienzer Rothorn  /  Amt Entlebuch, BE  •  2'350 müM  •  KO 646.455/181.950  •  Luftseilbahn  •  Restaurant

Schongütsch  /  Amt Entlebuch, BE  •  2'320 müM  •  KO 645.560/182.190
Tannhorn  /  Amt Entlebuch, BE  •  2'221 müM  •  KO 641.695/180.565
Briefenhorn  /  Amt Entlebuch, BE  •  2'165 müM  •  KO 643.240/181.490
Balmi  /  Amt Entlebuch, BE  •  2'141 müM  •  KO 642.445/181.045
Brätterstock  /  Amt Entlebuch  •  2'115 müM  •  KO 645.945/182.575

...

Kanton Luzern, Grenze LU - OW / Berg

Fürstein  /  Amt Entlebuch, OW  •  2'040 müM  •  KO 648.105/194.040
Haglere  /  Amt Entlebuch, OW  •  1'949 müM
Wissguber  /  Amt Entlebuch, OW  •  1'941 müM  •  KO 649.191/194.604
Nesslenstock  /  Amt Entlebuch, OW  •  1'839 müM
Schlierengrat  /  Amt Entlebuch, OW  •  1'748 müM
Glaubenstock  /  Amt Entlebuch, OW  •  1'690 müM
Ober Laueberg  /  Amt Entlebuch, OW  •  1'612 müM

...

Kanton Luzern, Grenze LU - BE / Berg

Marbachegg  /  Marbach  •  1'484 müM  •  KO 635.600/187.200
Wachthubel  /  Marbach, BE  •  1'415 müM  •  KO 632.890/188.545
Pfyffer  /  Marbach, BE  •  1'315 müM  •  KO 631.960/191.160
Rämisgummen  /  Marbach, BE  •  1'301 müM  •  KO 631.825/192.275
Bergegg  /  Marbach, BE  •  1'286 müM
Bockshorn  /  Escholzmatt  •  1'252 müM  •  KO 636.925/197.755
Turner  /  Escholzmatt, BE  •  1'215 müM

...

Kanton Luzern, Pilatuskette / Berg

Pilatus

Tomlishorn  /  NW, OW  •  2'128 müM  •  KO 661.080/202.830
Esel  /  NW, OW  •  2'119 müM  •  KO 662.200/203.455  •  Luftseilbahn  •  Restaurant
Widderfeld  /  Gde Schwarzenberg, OW  •  2'076 müM  •  KO 660.139/202.407
Oberhaupt  /  NW  •  2'106 müM
Stäfeliflue  /  Gde Schwarzenberg, OW  •  1'922 müM
Mittaggüpfi  /  Gde Schwarzenberg, OW  •  1'917 müM  •  KO 657.000/202.500
Klimsenhorn  /  NW  •  1'907 müM
Riseteflue  /  Amt Entlebuch, OW  •  1'827 müM
Rot Dossen  /  Gde Schwarzenberg, OW  •  1'777 müM
Risetestock  /  Amt Entlebuch, OW  •  1'759 müM
...
Studberg  /  Gde Schwarzenberg  •  1'603 müM  •  KO 658.070/204.205
Regenflüeli  /  Gde Schwarzenberg  •  1'582 müM  •  KO 658.200/204.700
...

Schrattenflue

Hengst  /  Amt Entlebuch  •  2'092 müM  •  KO 639.585/187.127
Hächle  /  Amt Entlebuch  •  2'088 müM  •  KO 640.614/188.329
Schibegütsch  /  Amt Entlebuch  •  2'037 müM  •  KO 638.875/184.897
Türstenhäuptli  /  Amt Entlebuch  •  2'029 müM  •  KO 639.000/185.495
...

Amt Entlebuch

Schafmatt  /  Amt Entlebuch  •  1'979 müM  •  KO 647.605/195.860
Baumgartenflue  /  Amt Entlebuch  •  1'920 müM  •  KO 646.652/194.802
Äbnistetteflue  /  Amt Entlebuch  •  1'833 müM
Schimbrig  /  Amt Entlebuch  •  1'815 müM  •  KO 651.420/198.950
Schwändiliflue  /  Amt Entlebuch  •  1'797 müM
Beichlen  /  Amt Entlebuch  •  1'769 müM  •  KO 640.740/194.195
Hürndliegg  /  Amt Entlebuch  •  1'597 müM  •  KO 638.230/188.645
Farnere  /  Amt Entlebuch  •  1'572 müM  •  KO 645.920/198.310
Steigrat  /  Amt Entlebuch  •  1'521 müM  •  KO 637.315/189.500

...

Kanton Luzern, Napfgebiet / Berg

Napf  /  Amt Willisau, BE  •  1'408 müM  •  KO 638.130/205.960
Hochänzi  /  Amt Willisau, BE  •  1'339 müM  •  KO 635.760/206.305
Obere Scheidegg  /  Amt Willisau, BE  •  1'235 müM
Ahorn  /  Amt Willisau, BE  •  1'139 müM
Hohwacht  /  Gde Wikon, BE  •  618 müM

...

Kanton Luzern, Seetal / Berg

Lindenberg  /  Amt Hochdorf, AG  •  878 müM  •  KO 664.725/234.025
Erlosen  /  Amt Hochdorf, AG  •  811 müM  •  KO 659.430/227.545

...

Kanton Luzern, Region Luzern / Berg

Vitznauerstock  /  Amt Luzern  •  1'524 müM
Bürgenstock  /  Amt Luzern  •  1'128 müM  •  KO 672.990/205.920
Rooter Berg  /  Amt Luzern  •  840 müM  •  KO 672.530/216.780

Hombrig  /  Amt Luzern  •  684 müM  •  KO 668.415/213.265Pfeil nach oben

...

Kanton Luzern / Pass (Auto)

Glaubenbielen  /  Schüpfheim - Giswil (OW)  •  1'611 müM  •  seit 1962

Glaubenberg  /  Entlebuch - Sarnen (OW)  •  1'543 müM

Schallenberg  /  Wiggen - Steffisburg (BE)  •  1'167 müM

Rengg  /  Schachen - Entlebuch  •  959 müM

...

Kanton Luzern / Pass (Fuss)

Kanton Luzern, Region Luzern / Pass (Fuss)

Fälmisegg  /  Vitznau - Gersau (SZ)  •  1'176 müM  •  Wanderweg

Fellipass  /  Eigenthal (Gde Schwarzenberg) - Alpnach (OW)  •  1'701 müM  •  Bergweg
Trochenmattsattel  /  Finsterwald (Gde Entlebuch) - Eigenthal (Gde Schwarzenberg)  •  1'461 müM  •  Wanderweg

...

Kanton Luzern, Region Entlebuch / Pass (Fuss)

Wannenpass  /  Salwideli (Sörenberg) - Brienz (BE)  •  2'071 müM  •  Bergweg
Chruterepass  /  Sörenberg - Brienz (BE)  •  2'074 müM  •  Bergweg
Teufimattsattel  /  Sörenberg - Glaubenbielen (OW)  •  1'800 müM  •  Wanderweg
Sattelpass  /  Flühli - Giswil (OW)  •  1'584 müM  •  Wanderweg
Blattenegg  /  Sörenberg - Salwideli - Südelhöchi  •  1'637 müM  •  Bergweg
Wagliseichnubel  /  Sörenberg - Kemmeriboden (BE)  •  1'316 müM  •  Wanderweg
Hilfernpass  /  Wiggen - Flühli  •  1'291 müM  •  Wanderweg

...

Kanton Luzern, Region Willisau / Pass (Fuss)

Änzisattel  /  Luthern - Langnau i.E. (BE)  •  1'196 müM  •  Wanderweg

Guggerhöchi  /  Langnau b.Reiden - Pfaffnau  •  685 müM  •  WanderwegPfeil nach oben

...

Kanton Luzern / Terra mirabilis

Kanton Luzern / Höhle

Flühli  /  Karsthöhlen  •  Schrattenfluh

Sörenberg (Flühli)  /  Höhle Silwängen  •  Schrattenfluh
Länge 130 m  •  Höhe 30 m  •  entdeckt 1973  •  Führungen unter www.erlebnisnatur.ch

Vitznau  /  Gruebisbalmhöhle

Vitznau  /  Steigelfadbalm / prähistorische Höhle in einer hohen Felswand / B x T = 27 x 26,5 m / bei Ausgrabungen 1921-37 Knochenfunde von Höhlenbären, die vor ca. 15'000 Jahren ausstarben / sowie Funde von bearbeiteten Knochen und Steinwerkzeugen

...

Kanton Luzern / Insel

Meierskappel  /  Halbinsel Chiemen
Mauensee  /  Insel Mauensee

...

Kanton Luzern / Schlucht

Lammschlucht  /  Badschache (Schüpfheim) - Flühli

...

Kanton Luzern / Schutzgebiet

Kanton Luzern, Region Luzern / Schutzgebiet

Schwarzenberg
Hochmoor Forrenmoos  •  Birken- und Bergföhren
Hochmoor Pilatussee  •  1'548 müM  •  Lage: Oberalp, 1 km östlich Mittagsgüpfi

Udligenswil  /  Naturschutzgebiet Wagenmoos

Weggis  /  Naturschutzgebiet Chestenenweid
...

Kanton Luzern, Region Entlebuch / Schutzgebiet

UNESCO Biosphäre  •  seit 2008  •  Fläche 394 km2  •  Regionaler Naturpark  •  Moor- und Karstlandschaften  •  45 Hochmoore  •  Lage: 8 Gemeinden im Amt Entlebuch

Entlebuch  /  Hochmoor Mettilimoos

Sörenberg (Flühli)  /  Hochmoor Türnli, Hochmoor Zittermoor  •  Teil der UNESCO-Biosphäre  •  Lage: Zwischen Rossweid und Salwideli
...

Kanton Luzern, Region Seetal / Schutzgebiet

Aesch, Müswangen, Schongau  /  Naturschutzgebiet Gitzitobel  •  stilles Waldtal zwischen Schongau, Müswangen, Aesch  •  Eigentum der Pro Natura Luzern  •  frei zugänglich  •  markierte Wege nicht verlassen

Baldeggersee  /  Uferzone Hochdorf - Gelfingen  •  5 km2  •  seit 1992
...

Kanton Luzern, Region Suretal / Schutzgebiet

...

Kanton Luzern, Region Wiggertal / Schutzgebiet

Dagmersellen  /  Naturschutzgebiet Uffikoner-Buchser Moos  •  seit 1971
Weiherlandschaft entstanden durch Torfabbau in den Kriegsjahren bis 1946

Gettnau  /  Naturschutzgebiete Lättloch und Rieds

Schötz, Wauwil  /  Wauwilermoos

Willisau  /  Naturschutzgebiet Ostergau

...

Kanton Luzern / Wasserfall

Kanton Luzern, Region Luzern / Wasserfall

Neuenkirch  /  Lippenrütibachfall  •  Lage: Lippenrütiwald

Vitznau
Altdorfbachfall  •  Lage: Brändi
Mühlebachfall  •  Lage: Seemli
Widibachfall  •  Lage: Schnuertobel, Grubisbalm
...

Kanton Luzern, Region Entlebuch / Wasserfall

Flühli  /  Chessilochfall  •  Lage: Chessiloch  •  Höhe 35 m  •  KO 646.410/191.305

Werthenstein  /  Stäubligbachfall  •  Lage: UnterstäubligPfeil nach oben

...

Kanton Luzern / Klima

Die Gemeinden Weggis, Vitznau und Gersau (SZ) am rechten Ufer des Vierwaldstättersees haben ein sehr mildes Klima → Riviera der Zentralschweiz / hier wachsen südliche Sträucher undgedeihen ausgezeichnete Weine sowie südländische Früchte / die steile Wand des Rigiberges hält nämlich alle kalten Winde fern

...

Kanton Luzern / Geologie

Die breiten Mulden des Luzerner Mittellandes sind das Werk der eiszeitlichen Gletscherströme vor 15-20'000 Jahren: Reussgletscher, Engelbergergletscher und ein Arm des Aaregletschers über den Brünig in die Gegend von Luzern / die Gletscher verteilten ihre Eismassen fächerförmig in den luzernischen Mittellandtälern / eine Folge davon sind sanfte Täler zwischen bewaldeten Hügelzügen
...
In Luzern wurde um 1305 der Felsen an der Krummfluh abgetragen und damit der Weg durch das Reussquertal freigemacht / vorher führte der Pfad über die Höhe des Gütsch
...
Das Seetal mit Baldegger- und Hallwilersee ist durch einen Arm des Reussgletschers entstanden / auf seinem Rückzug vor 15'000 Jahren hinterliess der Gletscher in Seon und bei einem späteren Vorstoss in Richensee einen Wall aus Gesteinstrümmern / die zurückgelassenen Toteismassen verhinderten ein sofortiges Auffüllen der entstanden Becken mit Flussschotter / so entstanden die beiden Seen
...
Vom Napfgipfel verlaufen Gräben wie Radspeichen in alle Richtungen / dazwischen erheben sich steile Gräte und Eggen / mit zunehmender Entfernung vom Napf verbreitern sich die Gräben zu Tälern / die Eggen verflachen zu Terrassen und eignen sich für die Landwirtschaft / alle radialen Täler münden in einen kreisförmigen Talzug, der das ganze Napfgebiet umrandet
...
Die junge Alpenfaltung hat die einzelnen Erdschichten stark verworfen, sodass nirgendwo in der Schweiz grosse Lagerstätten an Bodenschätzen zu finden sind / in vielen Flüssen und Bächen aber finden sich gebundenes Gold und Flittchen, da die starke Erosion während der Alpenbildung grosse Mengen von goldführendem Kies mitgeschwemmt und abgelagert hat / fast alle Napfbäche enthalten in ihren Sand- und Geröllbänken winzige, oft bemerkenswerte Goldplättchen → Waschgold oder Seifengold / Gesteine mit darin befindlichen Goldherzen bildeten die obersten Deckelemente der noch wachsenden Alpen / und waren während Jahrmillionen der Verwitterung und Erosion ausgesetzt / der Gesteinsschutt und mit ihm das Gold wurde zur Zeit des Miozäns, vor etwa 20 - 30 Millionen Jahren, durch die Ur-Aare ins Gebiet des heutigen Napfgebietes transportiert und abgelagert / aus dem vorerst noch lockeren Material entstanden im Laufe der Zeit Nagelfluh, Sandsteine und Mergel, die am Napf zur oberen Süsswassermolasse gehören / das Napfgold befindet sich hier auf der 2. Lagerstätte / aber auch dieses Gestein fiel später und heute noch der Abtragung zum Opfer / der verfrachtete Molasseschutt mit dem darin befindlichen Gold wurde im Bett der Napfbäche auf einer 3. Lagerstätte abgelagert / in günstigen Kiesbänken sind nun die Goldflitterchen gegenüber dem Goldgehalt im Nagelfluh-Muttergestein zum Teil 100fach angereichert und können mit einfachen Waschmethoden abgebaut werden / Goldgräber und Goldwäscher gab es im Napfgebiet schon zur Kelten- und Römerzeit / verlässliche Angaben über Goldvorkommen im Napfgebiet bestehen aber erst seit dem Mittelalter / die Goldwäscherei erreichte im 18. Jh. ihren Höhepunkt
...
Die Pilatuskette besteht aus Kreidekalk / die Schrattenfluh ist ein lang gestrecktes Kalkgebirge mit steiler Westflanke
...
Hoch-. Flach- und Übergangsmoore gehören zu den seltensten und wertvollsten Lebensräumen der Schweiz / zahlreiche Arten wie zB. fleischfressende Pflanzen und Mooreidechsen haben hier ihre Heimat / seit dem Ende des 19. Jh. sind diese Landschaften jedoch um 90 % zurück gegangen / ¼ aller bedrohten Tierarten ist für ihr Überleben auf intakte Moorlandschaften angewiesen und viele von ihnen sind noch im Entlebuch zu Hause / 4 Moorlandschaften von nationaler Bedeutung liegen ganz oder teilweise in der UNESCO Biosphäre Entlebuch / sie umfassen rund ¼ der Fläche des Entlebuchs und ca. 1/10 der gesamten Hochmoorlandschaften der SchweizPfeil nach oben

...
Banner LU Topografie
blockHeaderEditIcon

...

Die Wahrheit über Donald Trump - Autor: Michael d'Antonio

...

What Happened - Autoren: Simon+Schuster

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail