*
Einstiegsportal Inhaltsseite
blockHeaderEditIcon

Einstiegsportal in die Schweiz

Kantonswappen Inhaltsseite
blockHeaderEditIcon

Kantonswappen Bern

Kantonswappen LuzernKantonswappen NidwaldenKantonswappen ObwaldenKantonswappen SchwyzKantonswappen UriKantonswappen Zug

Kantonswappen AargauKantonswappen Zürich

Kanton Tessin

Bild Tessin Wirtschaft
blockHeaderEditIcon
Lago di Lugano mit Damm von Melide

Kanton Tessin / Wirtschaft und Verkehr

Kanton Tessin / Autobahn

A2......Basel (BS) - Luzern (LU) - Gotthard (UR) - Chiasso  •  Länge 295 km  •  Betrieb 1981
Anteil TI: Gotthardtunnel - Chiasso

A5......Lu  •  Länge __ km
Anteil GR: Len

A16....Bi  •  Länge __ km
..........Anteil GR: Bi

...

Kanton Tessin / Strassenbauwerk

Gotthardtunnel  /  Airolo - Göschenen (UR)  •  1 Röhre mit Gegenverkehr
Länge 16,942 km  •  Anteil TI 7,042 km  •  Scheitelhöhe 1'150 müM  •  Betrieb 1980

Ponte Diga  /  Seedamm Melide - Bissone  •  Betrieb 1848  •  Damm auf einer Endmoräne des Adda-Gletschers aufgeschüttet

...

Kanton Tessin / Strassengeschichte

Der Kanton Tessin liegt an uralten Strassen des transalpinen Verkehrs / so haben sich hier seit Urzeiten Völker und Kulturen berührt und getroffen / die Geschichte des Tessins ist die Geschichte seiner Verkehrswege

...

Kanton Tessin / Eisenbahn

Eisenbahn Kanton Tessin

SBB...Arth Goldau (SZ) - Gotthard - Bellinzona - Chiasso  •  Betrieb 1882?
...

Eisenbahnlinien Locarnese

SBB...Giubiasco - Cadenazzo - Locarno  •  Betrieb _
S2......Bellinzona - Cadenazzo - Tenero - Locarno  •  Betrieb 1874
S3......Cadenazzo - Magadino - Ranzo - Luino [I]  •  Betrieb _
...

Eisenbahnlinien Luganese

SBB....Bellinzona - Lugano - Chiasso  •  Betrieb 1874
S1......Bellinzona - Lugano - Chiasso
FLP....Lugano - Ponte Tresa  •  Schmalspur 1'000 mm  •  ​Länge 12 km  •  ​Betrieb 1912
...

Eisenbahnlinien 

a
...

Eisenbahnlinien 

a
...

Eisenbahnlinien 

12
...

Eisenbahnlinien 

Centovallibahn  /  Strecke: Locarno - Ponte Brolla - Intragna - Camedo - Domodossola [I]  •  Verbindungsbahn Tessin - Wallis  •  Betrieb 1923  •  Schmalspur 1'000 mm  •  ​Länge 52,183 km (CH 19,883 km)​  •​  max. Steigung 60 %o  •  Bauwerke: 83 Brücken (47 CH, 36 I), 34 Tunnels
...

Eisenbahnlinien

Club del San Gottardo  /  Strecke: Mendrisio - Stabio - Valmorea Cantello  •  Länge 9,5 km
​Hinweis: Die touristische Bahn verbindet die Schweiz mit Italien / die Strecke in Italien (1928 stillgelegt) wurde auf
Initiative des Club del San Gottardo von Freiwilligen wieder hergestellt und dem Verkehr übergeben / die Strecke gehört der Ferrovia Nord Milano (FNM)

...

Kanton Tessin / Eisenbahnbauwerk

Gotthard Scheiteltunnel  /  Airolo - Göschenen (UR)
Doppelspur, 1 Tunnelröhre  •  Länge 15,003 km  •  Scheitelhöhe 1'151 müM  •  Betrieb 1882
Hinweis: Erbaut 1871-82 vom Ingenieur und Bauunternehmer Louis Favre  •  er hatte die Auflage, dass der Tunnel nach 8 Jahren fertig gestellt sein soll  •  wenn nicht, müsse Favre für die Unkosten selber aufkommen, was dann auch eintrat  •  dermassen belastet, starb er einige Monate vor dem Durchstich bei einem Kontrollgang im Tunnel an einem Herzversagen

Kehrtunnel
Spiraltunnel Freggio  •  L​age: Faura di Freggio (Gde Faido)
Spiraltunnel Prato  •  L​age: Bedrino (Gde Faido)
Spiraltunnel Pianotondo  •  L​age: Biaschina (Gde Faido)
Spiraltunnel Travi  •  L​age: Biaschina (Gde Faido)

Gotthard Basistunnel  /  Bodio - Erstfeld (UR)  •  NEAT  •  Betrieb 2016
Doppelspur, 2 getrennte Tunnelröhren  •  Oströhre Länge 57,104 km  •  Scheitelhöhe 550 müM
Hinweis: Neue Eisenbahn AlpenTransversale (NEAT) hat 2 Multifunktionsstellen in Sedrun (GR) und Faido für Spurwechsel, Nothaltestellen, technische Räume für den Bahnbetrieb sowie Lüftungsinstallationen  •  178 feuer- und rauchbeständige Querstollen im Basistunnel verbinden alle 325 m die beiden eingleisigen Bahntunnels  •  die Stollen beinhalten zudem Kabel und andere technische Komponenten  •  gesamtes Tunnelnetz mit allen Haupt- und Nebenstollen 152 km  •  Höchstgeschwindigkeit im Tunnel für Passagierzüge 250 km/h, für Güterzüge 160 km/h
Bei einem Brand oder einer Panne im Tunnel fährt der Zug wenn möglich ins Freie
  •  ist das nicht möglich, hält der Zug an einer der 2 Nothaltestellen  •  über Rettungsstollen gelangen die Passagiere in die zwischenzeitlich gesperrte Gegenröhre, wo ein Zug zur Evakuierung die Passagiere abholt  •  damit Stollen und Gegenröhre frei von Rauch und giftigen Gasen bleiben, wird dort ein Überdruck hergestellt  •  so ist die Qualität der Atemluft sichergestellt  •  wenn der sofortige Halt eines Zuges notwendig ist, dh. die Fahrt bis zu einer Nothaltestelle nicht möglich ist, dienen Querschläge als Fluchtweg in die andere Röhre

...

Kanton Tessin / Eisenbahngeschichte

Gotthardbahn  /  Strecke Luzern - Mailand 1882 im Dampfbetrieb eröffnet  •  seit 1920 Elektrobetrieb  •  522 Brücken: 173 nördlich, 349 südich des Gotthard  •  seit 1909 Schweizerische Bundes Bahn (SBB)

​Eisenbahnlinie Biasca-Bellinzona-Locarno  • ​ Eröffnung 1874  •  Bahnbetrieb mit Dampflokomotiven

...

Kanton Tessin / Bergbahn

Kanton Tessin, Region Locarnese / Eisenbahn

Webahn (WAB)
Lauen - Kleinegg (_ müM) - Gwald
Spurweite _ mm  •  Max. Steigung _ %o  •  Länge _ km  •  Dampfbetrieb 18_  •  Elektrobetrieb 19_

...

Kanton Tessin / Zahnradbahn

Kanton Tessin, Region Mendrisiotto / Zahnradbahn

Capolago - Bellavista (1'220 müM) - Station Vetta Kulm (1'620 müM)  •  Dampfbetrieb 1890  •  Dieselbetrieb 1950er  •  Elektrobetrieb 1982  •  Zahnstange System Abt  •  Spurweite 800 mm  •  Max. Steigung 220 %o  •  Länge 9 km  •  Fahrzeit 40 min  •  Talstation 719.540/084.650

...

Kanton Tessin / Standseilbahn

Kanton Tessin, Region Lugano / Standseilbahn

Piazza Cioccaro (Lugano) - Bahnhof SBB (Lugano)  •  Wagen 2x100er  •  Betrieb 1886  •  ​Renovation 2016
Spurweite 1'000 mm  •  Länge 220 m  •  Max. Steigung 253 %o  •  Bergstation 331 müM  •  Fahrzeit 1½ min  •  Talstation 716.930/095.930  •  46.00478/8.9487

Cassarate - Monte Bré  •  Ausweichstellen System Abt  •  Talstation 718.640/096.180
•  Cassarate - Suvigliano  /  1. Sektion  •  Wagen 2x42er  •  Spurweite 1'000 mm  •  Länge 196 m  •  Max. Steigung  605 %o  •  Bergstation 385 müM  •  Fahrzeit 2 min  •  Betrieb 1908  •  Renovation 1960 und 1985
•  Suvigliano - Monte Bré  /  2. Sektion  •  Wagen 2x68er  •  Spurweite 1'000 mm  •  Länge 1'403 m  •  Max. Steigung 475 %o  •  Bergstation 916 müM •  Fahrzeit 9 min  •  Betrieb 1912  •  Renovation 1983-85

Paradiso - Monte San Salvatore  •  Wagen 2x68er  •  Spurweite 1'000 mm  •  Fahrzeit 12 min  •  Betrieb 1890  •  Neubau 2001  •  Talstation 716.730/094.310
•  Paradiso - Pazzallo  /  1. Sektion  •  Länge 830 m  •  Bergstation 491 müM  •  Max. Steigung 372 %o
•  Pazzallo - Monte San Salvatore  /  2. Sektion  •  Länge 830 m  •  Bergstation 883 müM  •  Max. Steigung 610 %o
...

Kanton Tessin, Region Locarno / Standseilbahn

Viale Stazione (Gde Locarno) - Madonna del Sasso (Gde Locarno), (FLMS)  •  Wagen 2x__er  •  Spurweite 1'000 mm  •  Max. Steigung 300 %o  •  Länge 825 m  •  Bergstation 365 müM  •  Fahrzeit 6 min  •  Betrieb 1906  •  ​Erneuerung 1958  •  Talstation 705.100/114.230
...

Kanton Tessin, Region Leventina / Standseilbahn

Piotta - Ritom  •  Wagen 1x50er  •  Spurweite 1'000 mm  •  Länge 1'369 m  •  Bergstation 1'793 müM  •  Max. Steigung 878 %o  •  Fahrzeit 12 min  •  Betrieb 1917  •  Umbau 2003  •  Talstation 694.900/152.560
....
Standseilbahn Region Br

Gie8

HeM
...
Standseilbahn Region Gr

HanM

...

Standseilbahntechnik

Ausweichstelle System Abt
Eingleisige Bahnen benötigen eine Kreuzungsstelle in der Streckenmitte  •  üblicherweise werden die Ausweichstellen mit zwei Weichen nach dem System des Bahnbauers Carl Roman Abt ausgerüstet  •  diese Weichen besitzen im Gegensatz zu konventionellen Weichen bei den Eisenbahnen keine beweglichen Weichenzungen, welche je nach der gewünschten Fahrtrichtung geradeaus oder auf Abzweigung umgestellt werden müssen
...
Beim System Abt sind die äusseren Schienen links und rechts der Ausweichstelle durchgehend  •  während die inneren Schienen für den Durchlass der Drahtseile unterbrochen sind  •  die Räder des Rollmaterials bei Eisenbahnwagen und Lokomotiven besitzen zur korrekten Führung des Fahrzeuges auf den Schienen an den Rädern einen Spurkranz, welcher an der Innenseite der Schienen anliegt
...
Bei der Standseilbahn besitzt der eine Wagen von unten gesehen in Fahrtrichtung nach oben auf der linken Seite an der durchgehenden Schiene ein Rad mit zwei Radkränzen  •  das Rad besitzt somit je einen Radkranz an der Innen- und Aussenseite der Schiene, welche die Schiene beidseitig umfassen und das Rad lenken  •  auf der anderen, rechten Seite des Wagens ist ein breites Rollenrad montiert, welches dem Wagen ermöglicht, auch die inneren unterbrochenen Schienen mit den dazwischen liegenden Drahtseilen problemlos zu überfahren
...
Beim anderen Wagen ist die Ausstattung genau umgekehrt  •  auf der von unten gesehen in Fahrtrichtung nach unten auf der rechten Seite befindet sich bei der durchgehenden Schiene wieder das Rillenrad mit den beiden Spurkränzen  •  und auf der linken Seite das breite Rollenrad, welches den Wagen über die unterbrochenen Schienen führt  •  somit ist das Rillenrad mit zwei Radkränzen entscheidend, welches Geleise der Ausweichstelle jeder Wagen zu befahren hat
...

Kanton Tessin / Lift

Ma8
...

Kanton Tessin / Luftseilbahn

Kanton Tessin, Region Mendrisiotto / Luftseilbahn

Brusino-Arsizio - Serpiano /  Kabine 2x10er  •  Länge 934 m  •  Bergstation 650 müM  •  Max. Steigung 88 %o  •  Fahrzeit 4 min  •  Betrieb 1958  •  Erneuert 1997  •  Talstation 716.040/086.910
ea
...

Kanton Tessin, Region Luganese / Luftseilbahn

Stom
...
Luftseilbahn Di

RiM

Luftseilbahn Alpe Foppa  •  Fahrzeit 15 min  •  Talstation 714.490/109.500
..Riviera - Piano di Mora  /  1. Sektion  •  Gondel _er  •  Länge _ m  •  Bergstation 1'150 müM  •  Betrieb _
..Piano di Mora - Alpe Foppa  /  2. Sektion  •  Gondel _er  •  Länge _ m  •  Bergstation 1'503 müM  •  Betrieb _

Miglieglia - Monte Lema  /  Kabine 15er  •  2 Gruppen à 3 Kabinen  •  Länge 2'536 m  •  Bergstation 1'619 müM  •  Fahrzeit 10 min  •  Betrieb 1952  •  Neubau _  •  Talstation 709.780/097.900
...
Luftseilbahn Ka

Ka9

KieM
...

Kanton Tessin, Region Locarnese / Luftseilbahn

Luftseilbahn Cardada

Orselina - Cardada  /  Kabine 2x40er  •  Länge 2'051 m  •  Bergstation 1'323 müM  •  Fahrzeit 10 min  •  Betrieb 2000
..Haltestelle Bré/San Bernardo  •  Höhe 1'000 müM  •  Talstation 704.510/114.730

Colmanicchio - Cimetta  /  Sessel _er  •  Länge _ m  •  Bergstation 1'647 müM  •  Fahrzeit 5 min  •  Betrieb 2000  •  Talstation 703.890/116.690
...
Luftseilbahn Region L

LuM
...
Luftseilbahn Region Zw

RiM

KieM
...

Kanton Tessin, Region Centovalli / Luftseilbahn

Luftseilbahn Centovalli

Luftseilbahn Intragna - Pila - Costa
Intragna - Pila  /  1. Sektion  •  Kabine _er  •  Länge _ m  •  Bergstation _ müM  •  Fahrzeit _ min  •  Betrieb _  •  Talstation 697.430/114.980
Pila - Costa  /  2. Sektion  •  Kabine _er  •  Länge _ m  •  Bergstation 636 müM  •  Fahrzeit _ min  •  Betrieb _  •  Talstation 696.870/114.810

Verdasio - Monte di Comino  •  Kabine 2x4er  •  Länge 1'100 m  •  Bergstation 1'138 müM  •  Fahrzeit 6 min  •  Betrieb 1993  •  Talstation 693.390/113.480

Verdasio - Rasa  •  Kabine 8er  •  Länge _ m  •  Bergstation 898 müM  •  Fahrzeit _ min  •  Betrieb _  •  Talstation 693.500/113.330
...
Luftseilbahn Onsernone

​Vergeletto (Gde Onsernone) - Alpe Salei  •  Gondel 4er  •  Länge _ m  •  Bergstation 1'783 müM  •  Fahrzeit _ min  •  Betrieb _  •  Talstation 687.520/120.730
...

Kanton Tessin, Region Valle Maggia / Luftseilbahn

San Carlo - Robiei  •  Kabine 125er  •  Länge _ m  •  Bergstation 1'891 müM  •  Fahrzeit 15 min  •  Betrieb _  •  Talstation 683.870/140.460

Luftseilbahn Grossalp
..Bosco Gurin - Grossalp  /  1. Sektion  •  Sessel _er  •  Länge _ m  •  Bergstation _ müM  •  Fahrzeit _ min  •  Betrieb _  •  Talstation 680.800/129.850
..Grossalp - Rossboda  /  2. Sektion  •  Sessel _er  •  Länge _ m  •  Bergstation _ müM  •  Fahrzeit _ min  •  Betrieb _  •  Talstation 679.070/129.890
...

Kanton Tessin, Region Verzasca / Luftseilbahn

San Bartolomeo (Gde Vogorno) - Alpe Bardughé  •  Kabine 4er  •  Länge _ m  •  Bergstation 1'891 müM  •  Fahrzeit 15 min  •  Betrieb _  •  Talstation 708.810/120.890
...

Kanton Tessin, Region Bellinzonese / Luftseilbahn

Camorino - Monti di Croveggia  /  Kabine 4er  •  Länge 1'450 m  •  Bergstation 920 müM  •  Fahrzeit 9 min  •  Betrieb 1970  •  Talstation 721.320/113.510

Claro - Monastero  /  Kabine _er  •  Länge _ m  •  Bergstation _ müM  •  Fahrzeit _ min  •  Betrieb _  •  Talstation: 722.860/123.850
Lusanico - Baltico  /  Kabine 4er  •  Länge _ m  •  Bergstation 1'083 müM  •  Fahrzeit _ min  •  Betrieb _  •  Talstation: 721.750/118.360

Monte Carasso - Mornera  /  Kabine 2x8er  •  Länge _ m  •  Bergstation 1'347 müM  •  Fahrzeit 10 min  •  Betrieb 2001  •  Talstation 720.350/116.530
..Haltestelle Piantina  •  Höhe 1'040 müM
..Haltestelle Curzutt  •  Höhe 590 müM

Lumino - Monti di Saurù  /  Kabine 2x4er  •  Länge _ m  •  Bergstation 1'308 müM  •  Fahrzeit 12 min  •  Betrieb _  •  Talstation 725.840/121.510
...

Kanton Tessin, Region Valle Leventina / Luftseilbahn

Luftseilbahn Sasso della Boggia  •  Fahrzeit _ min  •  Betrieb _  •  Talstation: 689.290/153.190
..Airolo - Pesciüm  /  1. Sektion  •  Kabine 100er  •  Länge _ m  •  Bergstation 1'745 müM  •  Fahrzeit 5 min
..Pesciüm - Sasso della Boggia  /  2. Sektion  •  Kabine 40er  •  Länge _ m  •  Bergstation 2'065 müM  •  Fahrzeit 4 min

Ravina (Gde Airolo) - Varozzei  /  Sessel 4er  •  Länge _ m  •  Bergstation 2'256 müM  •  Fahrzeit 5 min  •  Talstation 690.980/151.480

Rodi (Gde Prato) - Lago Tremorgio  /  Kabine 2x8er  •  Länge 1'475 m  •  Bergstation 1'830 müM  •  Fahrzeit 6 min  •  Talstation 699.670/149.590

Luftseilbahn Lago di Carî
..Carî (Gde Faido) - Brusada  /  1. Sektion  •  Sessel 2er  •  Länge _ m  •  Bergstation _ müM  •  Fahrzeit _ min  •  Talstation 705.800/150.140

..Brusada - Lago di Carî  /  2. Sektion  •  Sessel 2er  •  Länge _ m  •  Bergstation _ müM  •  Fahrzeit _ min  •  Talstation 705.840/151.090


Faido - Pianaselva  /  Sessel _er  •  Länge _ m  •  Bergstation 1'100 müM  •  Fahrzeit 5 min  •  Talstation 704.370/148.180

Ronco - Bitanengo  /  Gondel _er  •  Länge _ m  •  Bergstation _ müM  •  Fahrzeit _ min  •​  Talstation 713.800/137.190

Bodengo - Tenciarolo  /  Gondel _er  •  Länge _ m  •  Bergstation _ müM  •  Fahrzeit _ min  •​  Talstation 714.900/137.580
...

Kanton Tessin, Region Val Blenio / Luftseilbahn

Luftseilbahn Nara  •  Fahrzeit _ min  •  Betrieb _
..Negrentino (Leontica) - Cancori  /  1. Sektion  •  Sessel _er  •  Länge _ m  •  Bergstation 1'460 müM  •  Fahrzeit _ min  •  Talstation 713.800/146.670
..Cancori - Pian Nara  /  2. Sektion  •  Sessel _er  •  Länge _ m  •  Bergstation 1'940 müM  •  Fahrzeit _ min  •  Talstation 712.040/146.510

Valserino (Malvaglia) - Monte Dagro  /  Gondel 4er  •  Länge _ m  •  Bergstation 1'400 müM  •  Fahrzeit 8 min  •  Talstation 718.300/142.290

...

Kanton Tessin / Schiff

Kanton Tessin / Aareschifffahrt

n
...

Kanton Tessin / Seeschifffahrt

a

...

Kanton Tessin / Flugplatz

Kanton Tessin, Region Luganese / Flugplatz

Agno  /  Airport  •  Regionalflugplatz  •  Höhe __ müM  •  ICAO-Code __  •  Betrieb _

...

Kanton Tessin, Region Locarnese / Flugplatz

Ascona  /  Flugfeld  •  Höhe __ müM  •  ICAO-Code __  •  Betrieb __

Locarno  /  Flugfeld  •  Höhe __ müM  •  ICAO-Code __  •  Betrieb __

...

Kanton Tessin, Region _ / Flugplatz

Co  /  Flugfeld  •  Höhe __ müM  •  ICAO-Code __  •  Betrieb __

...

Kanton Tessin, Region _ / Flugplatz

La  /  Flugplatz  •  seit 1935  •  Höhe __ müM  •  ICAO-Code __

...

Kanton Tessin / Handwerk

Gotthard...
Die wichtige Nord-Süd-Route über den Gotthard im Herzen Europas kannten bereits die Römer / die eigentliche Blütezeit begann aber im Mittelalter, als ein reger Verkehr über das Gotthardmassiv einsetzte und den angrenzenden Talschaften zu Wohlstand verhalf / Stoffe, Salz und Gewürze, Wein und Früchte, Vieh, Waffen und Soldaten überquerten während Jahrhunderten die Alpen zwischen Norden und Süden / ein Handelsstrom, der mit verbesserten Verkehrswegen ständig anschwoll und bis heute nicht abreisst
...
Architektur
Die heute noch erhaltenen Bauten aus frühchristlicher Zeit zeugen von hohem Können / die romanischen Kapellen und Basiliken weisen auf regen Austausch mit der Lombardei hin / ebenso wie die gotischen Fresken / Baudenkmäler vom 16.-19. Jh. überall in Europa zeugen von ausgewanderten Baumeistern und Künstlern aus dem damaligen Gebiet des heutigen Kantons Tessin / dass eine kleine Region derart viele Baufachleute und Künstler hervorgebracht hat, fusst auf einer seit dem Altertum gewachsenen örtlichen Kultur / zudem bot sie politisch Verfolgten aus allen Teilen Europas Zuflucht an und wurde so zu einer Insel der Kultur und des Fortschritts
...
Gewerbe
Mitte des 19. Jh. verkauften oft Familien ihre Söhne aus wirtschaftlicher Not für einen Betrag von 20-30 CHF als Kaminfeger an mailändische Kaminfegermeister
...
Ein Grotto (eine Grotte) im Tessin ist ein Felsenkeller, in dem Wein und Vorräte gelagert werden / Grotti sind Höhlen und Felsengänge mit Spalten und Klüften / sie sind gut durchlüftet und deshalb für die Lagerung des Weines sehr geeignet / sie sind bei gleichbleibend niedriger Temperatur ständig von kühler Luft durchweht / einzelne Grotti haben eine Bewilligung zum Ausschank / typische Tessiner Grotti, Gartenwirtschaften mit einfachen Steintischen unter Kastanienbäumen, sind kulinarische Höhepunkte / im Angebot stehen Würste und hausgemachte Gnocchi, Käse und Minestrone, Braten mit Steinpilzrisotto, Kaninchen mit Polenta sowie Merlots aus einheimischer Gewinnung
...
Landwirtschaft
Die Römer hatten die Kastanienbäume ins Land gebracht / und diese hatten Jahrhunderte lang als Nahrungsmittel gedient / erst im 18. Jh. begannen Kartoffeln, Getreide und Mais die Kastanien als Nahrungsmittel zu verdrängen
...
Zur Verbesserung ihrer Existenzgrundlage betrieben die Bauern im Verzascatal eine Doppelkultur und tun es heute noch / sie liessen während des Sommers hoch oben in ihrem Haupttal ihr Vieh weiden / ausserdem besassen sie an den Sonnenhängen der Magadinoebene Rebgüter und in der Ebene selbst ein Wintergut / die Gemeinden Cugnasco-Gerra und Lavertezzo haben beide Exklaven in der Magadinoebene
...

Die Tessiner Weinkultur geht ebenfalls auf die Römer zurück / der traditionelle Tessiner Rotwein 'Nostrano' aus europäischen Reben ist fast vollständig verschwunden / denn die herkömmlichen Weinstöcke waren gegen die Mehltaukrankheit wenig widerstandsfähig / in der 1. Hälfte des 19. Jh. begannen die Tessiner Weinbauern Rebstöcke aus Frankreich einzuführen und zogen den Merlot aus diesen Bordeaux-Reben​

...

Kanton Tessin / Industrie

Der Schweizerische Bundesstaat von 1848 und die damit verbundene Zollunion brachte das Tessin um die vorher so umfangreich fliessenden Zolleinkünfte / der italienische Protektionismus in der 2. Hälfte des 19. Jh. und die immer noch bestehende Schranke des Gotthards hemmten ein harmonisches Wachstum und eine Stärkung der wenigen vorhandenen Industrieunternehmen

Der Durchstich des Eisenbahntunnels am Gotthard 1882 brachte in industrieller Hinsicht wenig / die Eisenbahn bedingte eine Reparaturwerkstätte in Bellinzona / zudem gab die Bahn der Granitindustrie starken Aufschwung / die Bahn war auch für die Nahrungsmittel, Tabak- und Holzfabriken von Vorteil / allgemein litt jedoch die Tessiner Industrie unter den hohen Bahntarifen, die ihre Waren bis zur Konkurrenzunfähigkeit verteuerten / die Industrietätigkeit ging zurück

Nach dem 2. Weltkrieg setzte dann der Wirtschaftsboom ein und der Lebensstandard stieg / trotzdem behielt die Tessiner Industrie immer kleine Ausmasse, weil nicht ausreichend Boden für industrielle Grossbauten vorhanden war / die Standorte der Industrieunternehmen sind entlang der Eisenbahn- und Autobahnachse zwischen dem Gotthard und Chiasso

Markt war für Locarno schon von Anfang an die Hauptfunktion, auf dem die Bauern der Umgebung Obst und Gemüse anboten und es heute noch tun / mit der Ausweisung der Reformierten im 16. Jh. jedoch wanderte der einträgliche Seidenhandel in die protestantischen Städte Basel und Zürich ab

In Vergelletto im Onsernonetal wird Granit (Gneis) in allerhöchster Qualität industriell abgebaut / dieser Onsernone-Granit mit seiner dunkelgrauen Färbung ist weltweit einzigartig in seinen Maserungen und Schattierungen / er hält hohen Belastungen stand / versiegelt sind Bodenplatten aus diesem Granit pflegeleicht / Onsernone-Granit ist zeitlos / im Maggia- und Verzascatal und auch im Bleniotal wird reinster Granit ebenso abgebaut / Abbau und Bearbeitung gehört auch hier zu den ältesten und wichtigsten Industriezweigen des Kantons Tessin
......
Gee
...
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail